Schweiz

Aus dem Urteil des Schweizerischen Bundesgerichtes vom 18.02.2010 (6B_775/2009) lässt sich ableiten, dass Call-in Shows auch künftig grundsätzlich unter Einhaltung der bisherigen Kriterien zulässig sind. Allerdings muss bei der chancengleichen Gratisteilnahme insbesondere ganz genau darauf geachtet werden, dass diese Chancengleichheit in sämtlichen Phasen des Spiels nicht nur objektiv, sondern auch nach dem subjektiven Eindruck des Durchschnittszuschauers besteht. Vor allem sollten solche Spielsituationen wie „offene Leitungen“, „Bonusleitungen“, „letzte Runde“, „Telefonklingeln vor Durchstellung in die Sendung“ usw. vermieden werden, um den Zusehern nicht den Eindruck zu vermitteln, nur die Teilnahme via Mehrwertnummer bietet reelle Gewinnchancen. Die Gratisteilnahme via Postkarte wird in der Regel nicht ausreichen, vielmehr sollte die Gratisteilnahme via Internet und WAP möglich sowie der Spielverlauf so gestaltet sein, dass objektiv und subjektiv die Chancengleichheit der Gratisteilnahmemöglichkeiten vorliegt.

Im erwähnten Urteil wurde beispielsweise eine Nutzung der Gratisteilnahmemöglichkeiten von weniger als 5% aller Teilnehmer als Indiz dafür gewertet, dass Anrufen nicht nur bequemer ist, sondern vom Durchschnittszuschauer das Anrufen der Mehrwertdienstenummer in gewissen Phasen des Spiels als aussichtsreicher eingeschätzt worden ist.

 

Gerne können Sie auch unser gesamtes Infoblatt "Lotterien in der Schweiz" anfordern.

 

Obwohl diese Informationen mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt worden sind, übernimmt die Firma telequest & Internet Solutions GmbH keine Haftung für deren Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit.

Der Kunde wird durch die Aushändigung dieser Informationen keinesfalls von der Obliegenheit, die notwendigen Informationen über die gesetzlichen und regulatorischen Bestimmungen des jeweiligen Landes sowie über den länderspezifischen Verhaltenskodex selbst einholen zu müssen, entbunden.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren